ALADIN läuft für einen guten Zweck

19.06.2013

Gut zehn Tage ist es her, da versammelte sich ein topfittes Team in schicken Shirts am Hamburger Hafen, um für ALADIN beim HSH Nordbank Run teilzunehmen. Vier Kilometer durch die Hafencity für einen guten Zweck: Alle Teilnehmergebühren wurden der Organisation »Kinder helfen Kindern« gespendet. Eines unserer Teammitglieder kam sogar extra den weiten Weg aus Wuppertal angereist, um das Team zu unterstützen: Elise Mundorf besuchte unsere ALADIN-Vertriebsfrau Johanna Bartelt und wurde gleich eingespannt. Hier ihr Nachbericht:

»Dieses Mal war der Besuch bei meiner Schwester Johanna besonders sportlich gefärbt: am Sonntag ging es bei wunderbaren, sonnigen Wetter mit dem Aladin-Verlag für einen guten Zweck rund um den Hamburger Hafen; eine etwas andere Stadtbesichtigung! Vielen lieben Dank fürs mit-laufen-lassen, es hat riesen Spass gemacht!«

 

 

Die Schwestern Bartelt bereiten sich auf den Lauf vor.

 

 

Die ganze Gruppe in Trikots und Farbe: Ein zehnköpfiges ALADIN-Team rund um Klaus Humann, der die rote Chef-Mütze tragen darf.

Das wunderbare Rennvögel-Motiv für die Trikots stammt übrigens von Ole Könnecke (vierter von links).

 

 

 

Startschuss für ALADIN!

 

 

Gutgelaunte Teammitglieder nach erfolgreichem Lauf (v.l.n.r.: Lektorin Nina Horn, Elise Mundorf, Klaus Humann und Lektoratsassistentin Kathrin Becker).